Über uns

Da unsere Konzeption „Vollwert-Ernährung“ bzw. „Nachhaltige Ernährung“ über Jahrzehnte für viele Akteure in Wissenschaft, Bildung, Beratung und Politik zur Richtschnur wurde, ist die Vision unseres Expertennetzwerks, die Konzeption den neuesten Erkenntnissen weiter anzupassen und sie verstärkt zu implementieren.

Netzwerkpartner

Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung e.V.
– Deutschland (UGB-D)

Partnerseite aufrufen

Verein für Unabhängige Gesundheitsförderung
– Österreich (UGB-A)

Partnerseite aufrufen

Verein für Unabhängige Gesundheitsberatung
– Schweiz (UGB-CH)

Partnerseite aufrufen

Förderverein fair beraten e.V. (FvfB)

Partnerseite aufrufen

Seminarzentrum fünfseenblick GmbH (SZFSB)

Partnerseite aufrufen

Arbeitsgruppe Nachhaltige Ernährung e.V. (AGNE)

Partnerseite aufrufen

Institut für alternative und nachhaltige Ernährung (IFANE)

Partnerseite aufrufen

Veranstaltungen

22.11.2019 bis 24.11.2019

Seminar

  • Medikamente und Lebensmittel

  • Synergie und Wechselspiel – Ernährungstherapie und Arztpraxis

Ort: Edertal

Referenten:

  • UGB-D und FSB

29.11.2019 bis 01.12.2019

Seminar

  • Betriebliche Gesundheitsförderung
    – effizient und nachhaltig

Ort: Edertal

Referenten:

  • UGB-D und FSB

06.12.2019 bis 07.12.2019

Netzwerk-Jahrestreffen

Rückblick 2019, Monitoring durchgeführter Veranstaltungen, Jahresplanung 2020

Ort: Edertal

Referenten:

UGB (D-A-CH), AGNE, IFANE, SZFSB, FvfB

BNE-Ansatz

Unsere Aktivitäten sehen wir als Bestandteil des „Weltaktionsprogramms Bildung für nachhaltige Entwicklung“ der UNESCO (WAP BNE). Entsprechend der Roadmap des Weltaktionsprogramms BNE ist für uns die „Stärkung der Kompetenzen von Erziehern und Multiplikatoren für effektivere Ergebnisse im Bereich BNE“ (Handlungsfeld 3) sowie die „Ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen“ (Handlungsfeld 2) entscheidend für Fortschritte in Richtung Nachhaltigkeit.

Nachhaltige Ernährung

"Nachhaltige Ernährung" setzt das gesellschaftliche Leitbild "Nachhaltige Entwicklung" für den Ernährungsbereich um. Die Betrachtungen gehen zurück auf die Konzeption der „Vollwert-Ernährung“ und das Wissenschaftsgebiet der „Ernährungsökologie“, die in den 1970er und 1980er Jahren zunächst in studentischen Arbeitskreisen und später in der Arbeitsgruppe von Prof. Claus Leitzmann am Institut für Ernährungswissenschaft der Universität Gießen entwickelt wurden.

Publikationen

Publikationen der Netzwerkpartner in Büchern, Broschüren, Buchbeiträgen und Zeitschriftenartikeln.